Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, function '_wp_footnotes_kses_init' not found or invalid function name in /home/informa1/public_html/wp-includes/class-wp-hook.php on line 308

Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, function '_wp_footnotes_kses_init' not found or invalid function name in /home/informa1/public_html/wp-includes/class-wp-hook.php on line 308
Schöne, glatte Haut im Intimbereich – InformationFirst
Home Uncategorized Schöne, glatte Haut im Intimbereich

Schöne, glatte Haut im Intimbereich

by admin

Es ist vielmehr als ein Trend – es ist eine wahre Lebenseinstellung: Die Intimrasur. Noch nie zuvor war es so sehr Gang und Gebe, dass man untenrum haarlos getragen hat. Aus eben diesem Grund sind die Angebote, wie man für den nötigen Kahlschlag sorgen kann, auch vielfältig. Es gibt Waxing, Sugaring, Enthaarungscreme – und natürlich kann man sich auch mittels Laser die Haare dauerhaft entfernen lassen. Die einfachste Lösung für Zuhause ist und bleibt aber die Intimrasur – klickt am besten direkt einmal auf den Link, wenn ihr euch für Tipps und Tricks zu diesem Thema interessiert. Denn auch zu Hause kann man ganz unkompliziert für makellos glatte und gepflegte Haut im Intimbereich sorgen – man muss nur wissen, wie.

Intimer Kahlschlag – woher kommt der Trend?

Eine bekannte Redensart in diesem Kontext lautet: Je kleiner deine Hecke, desto größer wirkt dein Haus – obwohl dieser Beweggrund natürlich nur für die Herren der Schöpfung von Belang ist. Geschlechterübergreifend verbreitet ist aber vor allem die Auffassung, dass ein haarloser Intimbereich einfach gepflegter, moderner und ansprechender aussieht. Wir alle wollen jugendlich und schön sein, da passt ein dichter Busch untenrum wie es scheint einfach nicht mehr so recht ins Bild.

Der ursprüngliche Zweck von Schambehaarung – ziemlich interessant

Wusstet ihr, dass Schambehaarung tatsächlich ursprünglich unter anderem dem Zweck diente, den Intimbereich warm zu halten? Kein Witz. Außerdem – und diesen Nutzen haben so ziemlich alle sonst auffälligen Haare am Körper – dient die Behaarung dem Schutz von empfindlichen Körperteilen. Den gleichen Zweck haben zum Beispiel auch Wimpern und Augenbrauen, die die Augen Fremdköpern schützen. Genauso wie Nasenhaare, die ein Eindringen von Bakterien und ähnlichen, potentiellen Schadfaktoren verhindern.

Related News

Leave a Comment